Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

Besten kostenlosen Webspace Anbieter für eigene Internetseite

| 3 Kommentare

Webspace kann man teuer kaufen – oder einfach kostenlos nutzen. Ich will heute ein paar Anbieter für kostenlosen Webspace zeigen und erklären warum ein eigener Webspace von großem Vorteil ist.

Warum eigener Webspace?

Auf Plattformen wie wordpress.com oder blogspot.com einen Blog zu erstellen mag einfach und komfortabel sein – doch wenn man es mit seinem Projekt ernst meint sollte man die Installation eines Blogsystems (WordPress) oder eines Content-Managment-Systems (kurz CMS) wie Typo3 selber übernehmen. So schwer ist das mit entsprechenden Anleitungen im Netz gar nicht. Wenn man es dann einmal geschafft hat, ist man sein eigener Herr und in Verbindung mit einer Top-Level-Domain (.de, .org, .com) macht die Seite schon einiges mehr her als ein dahergelaufener meineseite.blogspot.com Blog.

Welche Anbieter?

Wichtige Kriterien sind: Werbefreiheit, keine Kosten (!), schneller Server, viel Speicherplatz, unbegrenzten Traffic. Ich möchte hier zwar keine Werbung für die verschiedenen Anbieter machen, möchte sie aber doch im Einzelnen aufzeigen und vergleichen, da die Angebote sehr gut sind, dafür dass sie kostenlos sind.
Ich hoste meinem Blog auf einem bezahlten Webspace und habe bei weitem nicht soviele Annehmlichkeiten wie manch ein Nutzer eines kostenlosen Webspace. Man sollte halt die AGBs lesen bevor man ein ach so gutes Angebot annimmt ;).

Einzelne Anbieter im Vergleich:

 

funpic.de

Mit 5GB Webspace (auf Wunsch auch mehr) und werbefreien Seiten ein sehr guter Hoster. Die Sub-Domain sieht dort so aus: xxxxx.xx.funpic.de.
Überzeugend ist vorallem auch die Ladegeschwindigkeit.

bplaced.net/square7.ch

Vergleichbar mit funpic.de, auf Square7 gibt es mehr Speicherplatz als auf bplaced.net (obwohl beide Dienste von der gleichen Firma kommen), nervent tun bloß die Werbe Pop-Ups die automatisch auf den Seiten angezeigt werden. Ich weiß bei diesem Anbieter aus eigener Erfahrung

redio.de

Auf den ersten Blick ein überzeugender Anbieter, auf den zweiten Blick: Chaos. Vielleicht bin ich ja auch einfach nur zu blöd, aber ich komm bei diesem Anbieter überhaupt nicht raus. Habe keine Ahnung wie ich auf den FTP-Server zugreifen soll, geschweige denn auf die MySQL Datenbank per PHPMyAdmin. Für Einsteiger absolut ungeeignet!

Nachteile

  • Der Anbieter kann offline/pleite oder was auch immer gehen und ihre Seite ist futsch – Sie haben nichts bezahlt und somit auch kein Recht, dass die Seite nicht down geht.
  • Verschiedene zum Teil wichtige Serverfunktionen wie “mod_rewrite” oder “PHP Extensions Zip” sind nicht vorhanden.
  • Kaum bis kein Support – der Nutzer muss sich alle relevanten Informationen und Tips selber aneignen.
  • Sub-Domains – wenn nicht gerade eine Top-Level-Domain mit dem Pfad (ihreseite.webspaceanbieter.de) verknüpft ist.

3 Kommentare

  1. Die kostenlosen Dienstleistungen sind natürlich immer anziehender, aber wie alles, was kostenlos sind, haben sie mehr Nachteile als Vorteile. Ich bevorzuge mehr zu bezahlen, falls ich aber weiß, dass ich das Beste bekomme.

  2. Ach, Webspace ist so billig geworden, da sollte man die 2 Euro im Monat lieber von seinem Taschengeld zurück legen, anstatt die Freien Anbieter zu nutzen. Wie oben beschrieben wurde, kann der Webspace ja ruck-zuck gelöscht sein. Viel Spaß im Web! Andy

    • Finde ich auch. Wenn man sich lange mit der Materie beschäftigt stößt man auf Anbieter wie Celeros bei denen kann man dann einen Webspace für 0,49€ pro Monat buchen. (Mit .de Domain). Das sind 9,87€ im ersten Jahr (wegen der Einrichtungsgebühr) und im zweiten Jahr 5,88€.

      Das ist so günstig, dass man für knapp 30€ im Jahr 3-4 Projekte starten kann, die diese Summe in einem Jahr locker wieder einspielen können…

      (Bin übrigens immer auf der Suche nach günstigen Hostern, ihr wisst schon, Class-C-Netz und IP-Adressen!)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Sind Online Spiele Abzocke?

Es gibt sie überall und in jeder Form: Die Rede ist von Browser-Games. Selbst auf sozialen Netzwerken wie Facebook sind...

Schließen