Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

Daten, Fotos, ein ganzes Leben im Netz

| Keine Kommentare

Internet keine Privatsphäre

Das Netz vergisst nie...

In heutigen Zeiten gehört das Internet einfach dazu – alles landet im Netz. Die eigenen Gedanken, das eigene Leben und auch die eigenen Fotos. Doch Vorsicht: Das Internet vergisst nie!

 

Privatsphäre 2.0

Oft lassen sich durch Kombination von auf dem ersten Blick unwichtig erscheinenden Informationen regelrechte “Personen-Muster” erstellen.

Bei einer Anmeldung bei diesem oder jenem Online-Shop, bei dem Klick auf “Like” bei Facebook.

Das Netz ist unbarmherzig

Das Schlagwort: Rufschädigung. Die Anonymität im Internet ist (scheinbar) groß, unüberlegte Aussagen und Parolen schnell gemacht.

Doch ist ein guter Ruf einmal beschädigt, ist in vielen Fällen alles verloren.
Aufgrund vieler solcher Vorfälle gibt es schon Hilfs-Communitys für Opfer von Verleumdungs-Attacken im Internet.

Privatsphäre schützen?

Geht das überhaupt? Es wird auf jeden Fall schwierig. Bei Sozialen Netzwerken trennen sich beispielsweise die Geister.

Die einen registrieren sich dort gar nicht erst, um dem etwaigen Datenkarneval direkt vorzubeugen und anderen scheint es völlig egal zu sein, was mit ihren Daten passiert.

Die Privatsphäreneinstellungen werden bei allen von Jahr zu Jahr komplizierter: von Facebook bis MySpace, wirklich anonym ist man nie.

Vorbeugung heißt die Devise

Versuchen, erst gar nichts anbrennen zu lassen. Hört sich schwierig an, ist es auch. Doch grobe Fehler werden in jedem Fall bestraft – so oder so.

Das Netz ist in solchen Fällen knallhart

Mit sensiblen Daten sollte man immer sehr vorsichtig umgehen – egal ob vom Unternehmen oder der eigenen Person.
Denn Partybilder vom letzten Vollsuff sind schneller auf der Festplatte Fremder abgespeichert als es einem lieb ist.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die 5 besten Blogger- und SEO Podcasts zur Seitenoptimierung

Informationen aufnehmen ist meistens langweilig, anstrengend und aufwändig. Nicht mit einem Podcast... Beim Putzen daheim, beim Joggen mit dem MP3-Player...

Schließen