Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

Drei nützliche Firefox Addons für die eigene Seite

| Keine Kommentare

Um deine Webseite zu optimieren und bekannter zu machen bedarf es einiger Kniffe. Um dieses ganze Procedere etwas einfacher zu machen, habe ich mich auf die Suche nach verschiedenen Firefox-Browser-Addons gemacht, die ich euch heute etwas näher vorstellen möchte:

HTML Validator

Zum einen wäre da das Addon HTML Validator, welches einem ermöglicht die etwaigen Fehler auf der eigenen Seite zu erkennen und dabei nützliche Tipps bietet um sie schnell und einfach zu beheben. Man navigiert auf die eigene Seite, drückt Strg+U und schon kommt man den HTML Code der Seite und gleichzeitig auch die Fehler dieses Codes angezeigt. So könnte ihe die Fehler schnell und einfach beheben.

Das Ganze habe ich mal mit Facebook ausprobiert, erschreckt also nicht wenn ihr Fehler auf eurer Seite entdeckt, denn sogar auf Facebook gibt es haufenweise HTML bzw. Programmierfehler. (76 an der Zahl).

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Google Toolbar

Da eine gute Platzierung im Index der Suchmaschine Google Gold wert ist, streben wir natürlich nach einer guten Platzierung. Das Firefox Addon Google-Toolbar hilft dabei enorm. Man kann zum Beispiel den so genannten Page-Rank betrachten, der anzeigt, wie bekannt bzw. gut besucht oder gut platziert die Seite in Google ist. (Die Skala reicht von 1-10). Es lassen sich aber auch andere Sachen wie zum Beispiel Backlinks (verweisende Links) auf der eigenen Seite anzeigen oder eine Suche nur auf der eigenen Seite durchführen.
Eine weitere nützliche Funktion der Google Toolbar ist die Hervorhebung der gesuchten Wörter auf der Seite. Man macht eine Suchanfrage bei Google, und kann dann kontrollieren wie oft der Suchbegriff der auf die eigene Seite führt bzw. führen soll, eigentlich in der Website auftaucht und hat Optimierungsmöglichkeiten und Kontrolle.

SEO Quake

Diese Erweiterung ist äußerst umfangreich. Wenn das Addon aktiviert ist, werden nach jeder Suchanfrage in Google verschiedene Informationen zur gesuchten Seite angezeigt. Man sieht wie alt die Seite ist, man sieht welchen Page-Rank sie hat, wieviele Besucher und viele weitere Informationen.
Eine genaue Beschreibung würde den Rahmen jedoch sprengen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Diktieren statt schreiben – dem PC das Tippen überlassen

Ist das nicht ein cooler Gedanke einfach etwas vor sich hin zu erzählen und dies dann als Text in seinem...

Schließen