Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

Diese Hürde ist geschafft!

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

| Keine Kommentare

Erst kürzlich habe ich darüber berichtet, dass das Jahr 2011 für mich sehr erfolgreich verlaufen ist. Doch scheinbar soll das Jahr 2012 mit einer noch größeren und weitrechenderen Entwicklungen aufwarten. Trotz meiner relativ späten Bewerbung bei einigen wenigen Unternehmen, habe ich nach einem Assassement Center und dazugehörigem Bewerbungsgespräch die Zusage bekommen…

Studieren in Baden-Württemberg…

Mich interessieren schon seit langer Zeit Themen wie Wirtschaft, Unternehmensführung, aber auch IT-Topics wie Suchmaschinenoptimierung oder Webprogrammierung. Natürlich kommt für mich deshalb nur die Studienrichtung Wirtschaftsinformatik in Frage. Das Bundesland Baden-Würtemberg hat in dieser Richtung mehrere Unternehmen mit verlockenden Angeboten bestechen.

Ein berühmter Autobauer hatte es mir hierbei besonders angetan, auch wenn ich an dieser Stelle nicht im Detail davon sprechen möchte. Kurzum schrieb ich eine Bewerbung inklusive Motivationsschreiben und nun hieß es abwarten.

Die Online-Auswahl

Relativ prompt erfolgte dann die Rückmeldung und die Einladung zu einem Online-AC. Dies war ein fairer Test mit Logik-Fragen, Schnelligkeitstests und Wortschatzübungen, also allesamt machbar. Nachdem ich diesen Test absolviert habe, erfolgte seitens des Unternehmens eine Benachrichtigung per E-Mail, dass ich eine Einladung zu einem Bewerbertag habe.

Dieser gliederte sich in zwei Teile auf: Ein erneuter Test mit anschließender Auswertung (einige Bewerber durften sich hier auch schon wieder verabschieden), und das eigentliche AC. Der Test zu Anfang war knackig, aber nicht unfair. Leider war ich ein wenig aufgeregt, weshalb ich nicht alle meine Ressourcen aktivieren konnte.

Dennoch hat es für mich gereicht, den Test zu „überstehen“, und noch das AC miterleben zu dürfen. Viele andere Mitbewerber, die ich vorher als leistungsstark eingeschätzt hätte, versagten dort allerdings.

Das Assessement Center

Natürlich möchte man, besonders bei einer langen Anreise, wie in meinem Fall, das Beste geben. Dennoch möchte man gerade in einem AC nicht als Angeber oder Aufschneider wirken, weshalb ich mich sehr „natürlich“ verhielt und mich nicht verstellt habe. Scheinbar besitze ich doch durchaus respektable Softskills und habe den „Zuschlag“ bekommen. Ab 01.10.2012 werde ich hier also als Wirtschafsinformatiker bloggen… Ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der berühmte „Marketing-Mix“

Nicht zuletzt aufgrund meines Wirtschaftsunterrichts habe ich Lust bekommen, mich einmal mit Marketingthemen auseinanderzusetzen. Uns geht es dabei nun vor...

Schließen