Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

Ins Netz gegangen: Wie erstelle ich eine erfolgreiche Webseite?

| Keine Kommentare

Ob einen eigenen Online-Shop, Web-Blog oder den Auftritt für die Firma oder Familie – wenn man einmal den Schritt wagt, sich im Netz zu präsentieren, sollte die Webseite schon wirklich gut sein.

Nicht nur, um sich im Kampf gegen etwaige Konkurrenz ordentlich zu postieren, sondern um ein ordentliches Bild nach außen zu tragen.

Selber basteln oder den Profi übernehmen lassen?

Mit Content-Managment-Systemen (kurz CMS), die einen ohne großen Aufwand Texte, Bilder und Videos online stellen lassen ist jeder Internet-Anfänger (und Profi) gut beraten.

 

Doch für das CMS muss auch noch ein schickes Template, also Design her…

Wie hoch ist mein Budget?

Das sollte die erste Frage sein, die man sich stellt, wenn man sich im Netz präsentieren möchte.
Selbst wer im Internet erfolgreich verkaufen und Geld verdienen will wird nicht daran vorbeikommen, erst einmal zu investieren.

Um eine erfolgreiche Webseite zu erstellen und zu führen sind folgende Dinge nötig:

  • Webspace oder einen Server wo die Seite gespeichert ist
  • Domain (http://www.das-ist-eine-domain. de)
  • CMS (kommt auf den Verwendungszweck der Seite an, diese sind meist kostenlos)
  • Ein einzigartiges und schickes Template/Design
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Content (Inhalt, in Textform, aber auch als Video- oder Bildmaterial)

Ich habe eine Checkliste erstellt, nach der man einfach und schnell neue Webseiten und Webprojekte planen und finanziell überschauen kann:

 

Webprojekt Checkliste

Netz Checkliste

Netz Checkliste herunterladen

Die Netz-Checkliste ist im .pdf Format kodiert, kann mit dem Adobe Reader geöffnet und abgespeichert werden.

Dort kann man die verschiedenen notwendigen Komponenten im wahrsten Sinne des Wortes “abhaken” und sich nebenbei gleich Notizen für Kosten anfertigen.

Die Kosten jeweils für den Einzelfall berechnen

Bei einer Webseite, der ein wenig Suchmaschinenoptimierung notwendig wäre, um bei Google unter den ersten 10 Suchergebnissen gefunden zu werden, ist es immer davon abhängig, ob man die Fähigkeiten und die Zeit dazu hat, sich die notwendigen Kniffe selbst anzueignen.

Oder sich einfach einen Profi (zu verschiedenen Gagen) einschaltet. Ähnlich verhält es sich mit dem Webdesign.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
“Hartz5 Info” Dreiste Methoden im Online-Marketing

Gemeinschaft schafft Zugehörigkeit, und genau diese Gemeinschaft versuchte Hermann Birthlos vom Hartz5 Blog zu schaffen. Seine Methode, Leser anzuhalten um...

Schließen