Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

woorank
Warum einfach wenn es auch schwer geht?

Kleine aber wirkungsvolle Tipps für die Optimierung einer Webseite

| Keine Kommentare

Bei der Recherche von Backlinks für einige meiner Projekte bin ich heute auf Woorank gestoßen. Ein wirklich guter Dienst, der einem verschiedene Baustellen auf den eigenen Webseiten ausgibt und erklärt. Auf einige davon möchte ich näher eingehen.

In der Regel sind die ganzen “Problemzönchen” keine schlimmen Probleme, können in der Masse aber doch dazuführen, dass die Platzierung bei Google darunter leidet und Besucher wegbleiben. Das wollen wir natürlich nicht und deshalb gehen wir das Problem an!

Sprache der Seite

Es ist nicht verkehrt, wenn Suchmaschinen-Crawler sofort wissen, worauf sie sich einlassen. Da dies ein deutschsprachiger Blog ist, sollte natürlich auch die Haupt-Sprache Deutsch sein. Um dies nocheinmal zu untermauern, ist es gut, in die Header-Datei von WordPress folgende Zeile hinzuzufügen:

<html lang="de">

Geht schnell, tut keinem weh und hilft Google beim Indexieren.

Mit Gzip Ladezeiten verbessern

Da ein Großteil der Webmaster WordPress einsetzt reicht es eigentlich, das dazugehörige Plugin zu verlinken… Die Dateien der Webseite werden auf diese Weise komprimiert und die lädt schneller. Ein gutes Plugin dafür ist “WordPress Gzip Compression”.

Einfach installieren und aktivieren, fertig. Seitenbesucher genießen kürzere Ladezeiten, Suchmaschinen werden diese Verbesserungen auch mitbekommen.

Eintrag der Seite in DMOZ

Das (zugegebenermaßen) etwas angestaubte Web-Verzeichnis DMOZ ist auch heute noch ein Faktor für eine gute Platzierung in den Suchergebnissen. Allerdings gibt es einige simple Punkte zu beachten, um eine erfolgreiche Aufnahme hinzubekommen.

Die Seite sollte keinesfalls zuviel Werbung und am besten garkeine Affiliate-Links enthalten. Zumindest zu dem Zeitpunkt, an dem die Seite aufgenommen werden soll. Weiterhin sollte bei der Auswahl der Kategorie penibel auf die richtige Zuordnung geachtet werden.

Ist diese beim Ersteintrag falsch, wird die Seite niemals ihren Weg in das moderierte DMOZ-Verzeichnis finden… Im übrigen überträgt DMOZ auch Pagerank!

Viele weitere Informationen

Ich führe den Blog ja nun schon seit fast einem Jahr und habe lange und viel optimiert. Dennoch wusste ich natürlich auch nicht alles. Aber gerade Anfängern fällt es oft schwer, offensichtliche Fehler zu bemerken und beheben. Oft ist dies nämlich total einfach.

Das oben verlinkte Tool “Woorank” hilft dabei und bietet Unterstützung bei der Behebung. Einen kurzen Blick ist es auf jeden Fall wert!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
paperc
Betacodes für PaperC

Habe neulich eine Mail von einer netten Mitarbeiterin von PaperC bekommen. Voll Neugierde wollte ich dann natürlich sofort wissen, was...

Schließen