Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

Mediaplayer de- und XBMC installieren

| Keine Kommentare

Neuer Player

XBMC Media Player

Heute startet eine neue Artikelreihe. Hilfreiche und besondere Tools, die den Alltag am Computer vereinfachen und angenehmer machen sollen. Den Anfang macht der Medienplayer XBMC. Ich habe XBMC heute aus Testzwecken installiert, da der Windows Media Player bei vielen Videos oft hässliche schwarze Balken auf dem Bildschirm darstellt.

Unbekannt und dennoch gut?

Ich wurde heute auf den XBMC Player mit diesen Worten verwiesen:

Der XBMC Media Player darf einfach auf keinem Computer fehlen, mit dem Videos geschaut werden. Asynchrone Videos (Die Bild- und Tonspur laufen nicht gleichzeitig) macht er automatisch snychron, Blue-Rays werden ohne Qualitätsverlust dargestellt und es müssen keine extra Codecs (wie beim Windows Mediaplayer) nachinstalliert werden!

Bei solch überschwänglichem Lob wird man natürlich sofort hellhörig – möglicherweise verpasst man ja schon seit Jahren (oder Monaten) einen kostenlosen Hochgenuss beim Videos schauen. Darum habe ich den XBMC Media Player installiert und gleich getestet.

Übrigens: Hier gleich der Downloadlink für Leute, die nicht erst ewig rumsuchen möchten!

Der Test beginnt

Mit gut 40MB ist der XBMC Media Player doch schon recht groß, die Installation geht aber schnell und einfach von der Hand. Der erste Eindruck ist sehr gut. Der XBMC Mediaplayer funktioniert in etwa so wie das Windows Media Center, also nicht gerade für Musik geeignet, da in den Vollbild-Modus gewechselt wird und man mit einem netten Menü gleich auf den Filmgenuss (siehe Screenshot) eingestimmt wird. Nebenbei sollte aber trotzdem ein Musik-Player wie der VLC Player auf dem Computer bleiben, damit man neben dem Surfen und Arbeiten noch Musik hören kann.

XBMC Media Player

Oberfläche des XBMC Media Centers

 

Für Filme und Videos perfekt

Aber eben auch nur für Filme und Videos. Schließt man den Computer als Medien – und Surfzentrale an einen großen Bildschirm oder Fernseher an, ist der XBMC Media Player perfekt. Wenn man nur mal eben nebenbei ein Video schauen möchte, reicht auch eine leichtere Alternative. Darauf zielt der XBMC Mediaplayer aber auch nicht ab. Dort geht es eher darum, einen Film oder Musik bewusst zu genießen.

Und das macht er technisch richtig gut. Auch die Bildqualität war überdurchschnittlich, die bei anderen Playern durchaus variieren kann – ob des guten Ausgangsmaterials.
Also: Einfach mal runterladen, den XBMC installieren und testen, und dem Filmgenuss Einzug gewähren!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Werbeartikel für das eigene Image – Best-Werbeartikel

Häufig bietet sich die Gelegenheit, ein wenig Eindruck zu schinden - nicht nur unter Freunden, sondern auch mit Geschäftskollegen. Erst...

Schließen