Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

spielekauf

Videospiele importieren – Spielekauf.de

| Keine Kommentare

Da ich ja selber ab und an mal ein Videospiel auf meinem Gaming-Tower spiele, lasse ich es mir nicht nehmen, ab und zu über Schnäppchen-Möglichkeiten im Spielbereich zu berichten. Ob Gamekeys oder Import englischer Spiele, es gibt genug Möglichkeiten, um als Spieler eine Menge Geld zu sparen.

Preissuchmaschinen

Machen wir keinen Hehl darum, die meisten Preisvergleichseiten und -suchmaschinen werden deshalb ins Leben gerufen, weil bei Verkäufen über Partnerlinks der Shop Provisionen generiert werden. Natürlich ist dies zwar ein Service für den Kunden, der verschiedene Preisklassen im Blick hat, allerdings kann man mit relativer Sicherheit sagen, dass nur Shops gelistet werden, die auch Provisionen auszahlen, was auch legitim ist.

Spielekauf.de untersucht auch ausländische Shops

Gamer und Zocker sind allgemein relativ clever was Preise angeht und der Beschaffung der Spiele in einer “Uncut-Version”, bei denen Köpfe rollen und Blut spritzt. Sowas gibt es in Deutschland oft nicht, sehr wohl aber in englischen Online-Shops. Bei einer zusätzlichen Preisersparnis sagt der Spieler da natürlich nicht nein und dies ist auch der Grund, weshalb ich Spielekauf.de empfehlen kann.

Wer im Ausland (bzw. in England) Spiele einkauft, achtet ganz einfach auf den Preis. Wer die großen Shops wie Zavvi oder The Hut schon kennt, kann mit Spielekauf.de noch zusätzlich einen Preisvergleich aufgeben oder sich das Preisniveau per Mail zukommen lassen. Auch Sprachinhalte (evtl. Deutsch auf DVD) werden angegeben. Da gönnt man den Jungs die Affiliate-Provision doch gerne oder?

Zum Vergleich, das Spiel Max Payne 3 gibts mit Versandkosten (in England) schon ab knapp 33€, während das gleiche Spiel bei Amazon.de für gute 50€ gibt.

Verschiedene Angebote für das aktuelle Spiel Max Payne 3

Marktübersicht

Ich betreibe selber einige Affiliate-Programme, darunter auch Nischenthemen wie Fitness-Tracker oder SSD Festplatten und die Idee des Preisvergleichs mit englischen Online-Shops ist eine mehr als gute Idee, denn:
Der Markt für Spieleimporte boomt und die relevanten Keywords sind kaum bis gar nicht belegt. Allerdings besitzen fast alle größeren englischen Online-Shops lukrative Affiliate-Programme, die Provisionen im Bereich von 10% bieten.
Doch der reine Provisionsertrag ist irrelevant, wenn die Möglichkeit besteht, relevante und sinnvolle Informationen für Besucher zur Verfügung zu stellen. In Zeiten des Google Pinguins sollte dies auch nötig sein.

Alles in Allem ist das Konzept nett und die Geschäftsidee lohnenswert. Ich freue mich jedesmal, wenn ich Projekte im Netz antreffe, die mit viel Liebe erstellt wurden und eine Menge Potenzial aufweisen können. Bleibt mir nur noch, dem Team von Spielekauf.de viel Erfolg für die Zukunft zu wünschen!

Blog Marketing Gesponsert von hallimash

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
fiverr
Linkaufbau mit fiverr.com

Fiveer.com ist eine (US-Amerikanische) Plattform, auf der Dienstleistungen für 5$ angeboten, oder eingekauft werden können. (Beim aktuell schlechten Euro-Kurs etwa...

Schließen