Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

WinZip geht in Programmversion 15

| Keine Kommentare

“Das beste WinZip das es je gab”, das meint zumindest der Hersteller der Datenkomprimierungssoftware. Stimmt das? Und was viel wichtiger ist: was kann ich mit diesem Programm machen?


Was vor gut 20 Jahren wichtig und richtig war, hat bis heute immer noch seine Berechtigung: Gemeint ist das packen (engl. “to zip”) und das entpacken von Dateien (engl. “to unzip”). Dabei wird eine Datei entweder in viele Einzelarchive verpackt (um sie beispielsweise in kleinen Dateihäppchen auf Dateihoster wie Rapidshare hochladen zu können) oder einfach stark in ihrer Größe komprimiert.

Veränderungen am Programm

Viel am Konzept braucht und kann man bei einem Packprogramm nicht verändern, so einfach und ohne großen Aufwand Dateien verpacken wäre für damalige Zeiten sowieso schon ein Wunder gewesen. Dennoch haben die Entwickler die grafische Oberfläche ein wenig verschönt und außerdem den Programmcode aufgebohrt um die Geschwindigkeit beim packen zu optimieren.

Erweiterungen und Verbesserungen

Man kann sich darüber streiten ob es wirklich Verbesserungen sind – nett gemeint ist das Desktop Gadget unter Windows Vista oder 7 trotzdem. Und wer per Email mit Thunderbird, Outlook oder anderen Email-Programmen Dateien versendet, kann sich über eine integrierte

Preis für das Programm

Wer das WinZip 15 ausprobieren möchte, kann das 45 Tage lang tun. Danach werden 35€ fällig. Ob das Geld jedoch sinnvoll angelegt ist, kann man nur beantworten wenn man vorher ein gleichwertiges (kostenloses!) Tool wie 7-Zip ausprobiert hat – und damit auch zufrieden ist.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Im englischen Amazon Waren ohne großen Aufwand viel billiger einkaufen

Wenn man normalerweise solche vollmundigen Versprechen hört, macht man sofort das Browserfenster zu. Diesmal geht es aber um das führende...

Schließen