Der Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung, Affiliate Marketing und Online Marketing.

27. Juli 2017
von Max Weber
Keine Kommentare

Negativzinsen 2017: Erster Negativzins-Kredit auf dem deutschen Markt

Bankkunden werden immer häufiger zur Kasse gebeten. Sei es zum Beispiel durch die Erhöhung von Kontoführungsgebühren, über Entgelte für Überweisungen oder das Abheben von Geld. Neuerdings verlangen erste Banken bereits Negativzinsen für Geldanlagen von Sparern. Mit der erstmaligen Vergabe eines Negativzins-Kredits setzt das Kreditvergleichsportal smava nun ein Statement und belohnt Bankkunden, die den Kredit aufnehmen: Kreditnehmer müssen weniger zurückzahlen, als sie sich leihen.

Leitzins weiterhin auf Rekordtief

Im März 2016 hat die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins der Eurozone auf 0,00% gesenkt. Damit reagiert die EZB auf anhaltende wirtschaftliche Schwächen und die Verschuldung im Euroraum. Die niedrigen Zinsen sollen die Konjunktur ankurbeln. Wann ein Ende der Nullzinspolitik in Sicht ist, ist derzeit nicht absehbar.

Auswirkungen der Negativzinsen

Aufgrund des niedrigen Leitzinses können sich Banken derzeit einerseits kostengünstig Geld bei der EZB leihen. Das günstige Geld wird in Form von günstigen Krediten an Verbraucher und Unternehmen weitergegeben.

Andererseits erhebt die EZB aktuell Strafzinsen in einer Höhe von -0,4%, wenn Geschäftsbanken Geld bei der EZV anlegen. Ebenso wie bei den Krediten reichen die Banken die durch die Strafzinsen anfallenden Kosten an die Verbraucher weiter. Dies wirkt sich beispielsweise durch die Erhöhung der Kontoführungsgebühren oder durch Entgelte für Überweisungen und das Abheben von Bargeld indirekt aus. Ganz direkt fordern nun auch erste Banken Negativzinsen. Was zu Beginn erst Unternehmen und Wohlhabende betraf, bezieht sich jetzt auch auf Sparer mit weniger Guthaben. Lange Zeit war Sparen sinnvoll, heute ist es vor allem teuer.

Erstmals Ratenkredit mit Negativzins

Das Online-Kreditvergleichsportal smava nimmt die aktuelle Situation auf dem Finanzmarkt zum Anlass und bietet einen sogenannten Negativzins-Kredit an. Der Kredit hat einen Nettokreditbetrag von 1.000 € mit einer Laufzeit von 36 Monaten und einem effektiven Jahreszins von -0,4 Prozent. Ganz konkret bedeutet das, dass ein Verbraucher, der sich für die Aufnahme des Negativzins-Kredits entscheidet, mit 994€ weniger zurückzahlt, als er sich geliehen hat und somit aufgrund der negativen Verzinsung bares Geld sparen kann. Wenngleich der Negativzins bei der Geldanlage negative Auswirkungen auf die Höhe des Gesamtbetrages hat, so wirkt sich im Umkehrschluss der Negativzins auf die Aufnahme eines Kredits positiv aus.

 

Kategorien: Geld |

28. Mai 2014
von Max Weber
Keine Kommentare

Online Shops – auf der Suche nach den USP

Das Alleinstellungsmerkmal (engl. unique selling proposition oder unique selling point, USP) ist für jedes Geschäft, ob online oder stationär, ein wichtiger Faktor für den unternehmerischen Erfolg. Im Online Bereich gibt es so viele Ansätze wie Online Shops. Im Wesentlichen kann das Versprechen der Einzigartigkeit über die vier Säulen des Marketing Mix gegeben werden. So können Unternehmen unter Anderem in den Bereichen Produktpolitik, Preispolitik, Distributionspolitik und Kommunikationspolitik Ihre führende und alleinstellende Position heraus stellen.

Im Folgenden wollen wir drei Online Shops mit unterschiedlichen Ansätzen vorstellen:

 

Led Spot – Online Shop für Leuchtmittel und Lampen

Der Online Shop Led-spot.de bietet seinen Kunden hilfreiche Tools, die den einkauf erleichtern und weitergehende Informationen zum Produkt bieten. Neben einem Part Finder mit der man die richtige Fassung für das Leuchtmittel finden kann stellt der Online Shop einen Kostenrechner zur Verfügung. Mit diesem Kostenrechner kann man seine Stromersparnisse direkt berechnen und sieht welche Einsparmöglichkeiten es gibt und ob sich der Einsatz von Led Leuchtmitteln überhaupt lohnen würde. Dieses Tool hilft auch bei der Auswahl des richtigen Leuchtmittels.

 

 

Stylefruits überzeugt mit Individualität

Das Online Portal Stylefruits startete als Mode Portal. Mittlerweile können die User in der Fashion und Lifestyle Community Outfits, Möbel und Deko Artikel individuell zusammenstellen. Potentielle Käufer finden hier also nicht nur Produkte, sondern können sehen was anderen Menschen gefällt und wie einzelne Stücke schön zusammen kombiniert werden können.

 

Stylefruits setzt auf Individualität

Große Parfum Auswahl zu günstigen Preisen – die Erfolgsgeschichte von Redzilla

Der Online Shop von Redzilla verfolgt eine andere Philosophie: Wie ist es möglich die Kunden, die ihr Parfum bisher im stationären Geschäft gekauft haben und den Vorteil des Ausprobierens geschätzt haben online zu bedienen? Anders als Mode ist Parfum durchaus vergleichbar. Die meisten Endkunden probieren bei Parfum nicht viel, sondern haben ein Produkt, dass Ihnen zusagt. Durch den Verzicht von Zwischenlieferanten gelingt es dem Online Shop Redzilla Markenparfum besonders günstig anzubieten. Durch das ganze Sortiment überzeugt der Online Shop mit günstigen Preisen. Der Daily Deal ist ein zusätzlicher Leckerbissen: hier gibt es jeden Monat ein ausgewähltes Produkt zum günstigen Preis

 

Kunden schwören auf den Daily Deal

22. August 2012
von Max Weber
Keine Kommentare

Was habe ich vor einem Jahr gemacht?

Das Internet ist ein schnelllebiger Ort, Interessen entstehen und werden verworfen, Websiten gehen online und offline, es ist ein flexibles Gebilde und kein starres Konstrukt. Spannend genug, gerade deshalb mal einen Blick in die „Vergangenheit“ zu werfen und zu schauen, was man vor genau einem Jahr im Internet so getrieben hat.

Weiterlesen →

14. Juli 2012
von Max Weber
Keine Kommentare

Neues Projekt – Teil 1

Wer meinen Blog fleißig gelesen hat, wird wissen, dass ich mein Abitur fertig habe und nun auf Wohnungssuche bin, da mein Studium bald beginnt. Dort muss ich mich nun auch um die unangenehme Aufgabe kümmern, dort Internet zu bekommen, denn ohne hab ich ein Problem.

Weiterlesen →